„Wir sind nach menschlichem Ermessen startklar“ – Geschäftsführer Stephan Krenz gibt sich vor der Zuständigkeitsübernahme für das Autobahnnetz zuversichtlich. Foto: Autobahn GmbH / Tobias Koch

Geschäftsführer Stephan Krenz sieht nur Vorteile in der neuen Autobahn GmbH des Bundes. Er spricht über Baustellen, Flickenteppiche – und die Kultur.

Berlin – Deutschland hat einen großen Sanierungs- und Investitionsstau aufgebaut. Stephan Krenz, der Geschäftsführer der neuen Autobahn GmbH des Bundes will das von 1. Januar an ändern. -

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: