Den entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf etwa 2.700 Euro. (Symbolbild) Foto: dpa

Ein 16-jähriger Mountainbiker ist am Montagnachmittag in Bernhausen (Kreis Esslingen) mit einem Auto kollidiert. Dabei verletzte er sich so schwer, dass er im Krankenhaus stationär aufgenommen werden musste. Der Jugendliche trug keinen Fahrradhelm.

Filderstadt - Ein jugendlicher Radfahrer ist am Montagnachmittag in Bernhausen mit einem Auto zusammengestoßen und hat sich dabei schwere Verletzungen zugezogen. Wie die Polizei mitteilt, prallte der 16-Jährige mit dem Kopf gegen den Wagen – er trug keinen Fahrradhelm.

Der Jugendliche fuhr mit seinem Mountainbike gegen 17 Uhr auf dem Gehweg der Wiesenstraße in Richtung Ortsausgang. Ohne auf den Verkehr zu achten fuhr er zwischen zwei geparkten Fahrzeugen auf die Fahrbahn. Dort kollidierte er mit dem entgegenkommenden Wagen eines 51 Jahre alten Mannes. Dieser war auf der Fahrbahnseite des Radfahrers, weil er ein am Fahrbahnrand geparktes Auto überholte.

Der 16-Jährige musste mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht und dort stationär aufgenommen werden. Den entstandenen Schaden schätzt die Polizei auf etwa 2.700 Euro.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: