Elif Çelik vor einem ihrer GemäldeFoto: Alwin Maigler Foto:  

Auf der Suche nach einer gemeinsamen Sprache: Elif Çelik malt stumme Gestalten, die Worte einfordern. Die Nürtinger Stiftung Ruoff zeigt ihre Bilder zusammen mit Arbeiten von Stefanie Fleischhauer.

Wer muss im Unterricht das Referat zu Al-Kaida halten? Natürlich die Muslima in der Klasse. Wer wird ständig gefragt, wo sie „eigentlich“ herkomme? Und warum sie so gut Deutsch spreche? Die junge Frau mit dem Kopftuch. Solche Erlebnisse machen Elif Çelik sprachlos. Stumm wie die Figuren auf ihren Bildern, die wohl den Mund halten müssten, wenn sie einen hätten. Auf paradoxe Weise spricht ein notwendiges Schweigen aus den mundlosen Gesichtern, namentlich, wenn eine Figur mitteilsam den Hals reckt, aber das Organ fehlt, um ein Wort herauszubekommen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: