Künftig Sattlerinnen: Jaycee-Lee Rehfeld und Sina Weber. Beide wussten lange nicht, dass es diesen Beruf überhaupt gibt. Foto: Werner Kuhnle

Ein altes Handwerk ohne Nachwuchssorgen? Eine Sattlerei aus Steinheim (Kreis Ludwigsburg) zeigt, wie das funktionieren kann. Sie hat jedes Jahr 15 Bewerbungen für eine Lehrstelle – und ein ausgezeichnetes Ausbildungskonzept.

Es ist nicht lange her, da wusste Sina Weber nicht, dass es einen Beruf gibt, der sich Sattler nennt. Und schon gar nicht, was jemand macht, der einer solchen Tätigkeit nachgeht. Womöglich Sättel für Pferde? Und jetzt ist Sina Weber im ersten Lehrjahr ihrer Ausbildung zur Sattlerin und wahrscheinlich eine der zufriedensten Auszubildenden, die man sich vorstellen kann. Wenn sie von sich und ihrem künftigen Beruf erzählt, strahlt und schwärmt sie, und aus ihrem Mund strömen Worte wie „schön“, „cool“ und „glücklich“.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt testen
Jahresabo Basis
29,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen