Das Wolfschlugener Team, hinten von links: Miriam Massong, Luisa Allgaier, Tamara Andreas, Jasmin Dirmeier, Anna Tonn, Jana Lorenz. Mitte von links: Betreuer Christoph Balz, Trainerin Marina Massong, Klara Sousek, Meike Schmied, Kim Grebe, Rebekka Wieder, Trainer Marco Melo, Abteilungsleiter Wolfgang Stoll. Vorne von links: Maren Keil, Benita Braune, Antonia amann, Emmelie Beitlich, Nina Silva da Costa, Maike Wohnus, und Vanessa Schrag. Foto: /Fotodesign Oliver Schmidt

Die Drittliga-Handballerinnen des TSV Wolfschlugen haben sich bescheidene Ziele gesetzt. Im Vordergrund steht das Zusammenwachsen des Teams.

Eine schwere Staffel Süd mit starker Konkurrenz wartet auf die Drittliga-Handballerinnen des TSV Wolfschlugen. Doch mit der Aufgabe wachsen bekanntlich auch die Fähigkeiten. Deshalb ist Trainer Marco Melo sehr zuversichtlich, dass es die Wolfschlugenerinnen auch in der bevorstehenden Saison wieder unter die Top-Fünf schaffen werden. „Wir wissen, welche Qualitäten wir haben“, erklärt er. Zum Auftakt am Sonntag (17 Uhr) trifft der TSV auf TuS Steißlingen. In der vergangenen Spielzeit waren die beiden Teams Tabellennachbarn: Die Wolfschlugenerinnen beendeten die Saison auf Platz vier, Steißlingen auf Platz fünf. Laut Papier verspricht die Partie also recht spannend zu werden.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: