So bejubelte Hannes Grundler (vorne) den Aufstieg vor vier Jahren. Gefeiert wurde auch diesmal. Archiv Foto: /Herbert Rudel

Die TSV-Handballer steigen auf, ohne den Ball in die Hand zu nehmen.

Neuhausen - Es war praktisch, dass sich die Handballer des TSV Neuhausen am Donnerstagabend zum Videotraining getroffen haben. Denn so konnte Manager Bernd Locher gleich allen die frohe Kunde überbringen, die ihn gerade erreicht hatte: Die Mannschaft steigt von der Baden-Württemberg Oberliga in die 3. Liga auf, ohne dafür den Ball in die Hand nehmen zu müssen. Statt gemeinsam zu schwitzen, schauten die Handballer flux nach, was der heimische Kühlschrank hergab, und prosteten sich spontan zu. „Wir haben dem Trainer keine Wahl gelassen“, sagt Kapitän Hannes Grundler und berichtet, dass es nicht bei einem Gläschen blieb.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar