Die Nymphe am bereits österlich geschmückten Brunnen in Hessen trägt eine Atemschutzmaske. Wird das Osterfest zum Wendepunkt? Foto: dpa/Uwe Zucchi

Die Regierung arbeitet an einem Plan, um den „Lockdown“ schrittweise wieder zu lockern. Unter welchen Bedingungen greift er?

Berlin - Medizinisch ist noch keinerlei Entwarnung in Sicht. Rund 40 000 Bundesbürger sind positiv auf den gefährlichen Corona-Erreger getestet worden – etwa 200 Menschen sind daran gestorben. Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hat am Donnerstag darüber informiert, wie sich das Gesundheitswesen auf eine weiter zunehmende Zahl von Infizierten vorbereitet, und von einer „Ruhe vor dem Sturm“ gesprochen.

Das Beste aus Esslingen.

Jetzt weiterlesen mit EZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung.

  • Zugriff auf alle EZ+ Artikel
  • Zugriff auf das EZ ePaper mit Vorabendausgabe
  • 14 Tage gratis testen – endet automatisch