Der Jobmarkt nimmt Fahrt auf, die Ausbildungsbörse kaum. Foto: dpa/Carsten Rehder

Die Arbeitslosigkeit ist im Mai im Landkreis Esslingen weiter zurückgegangen, es gibt wieder mehr offene Stellen und damit Chancen für Jobsuchende. Sorgenkind bleibt dagegen der Ausbildungsmarkt.

Kreis Esslingen - Die Frühjahrsbelebung am Arbeitsmarkt hat sich im Mai fortgesetzt. Wie im ganzen Land ist dabei auch im Kreis Esslingen erstmals die Zahl der Arbeitslosen unter den Wert des Vorjahres gesunken. „Seit September sinkt die Arbeitslosigkeit von Monat zu Monat. Ausreißer war einzig der saisonal übliche Anstieg zum Jahreswechsel“, sagt Karin Käppel, die Leiterin der Agentur für Arbeit Göppingen. „Zu dieser erfreulichen Entwicklung, die wir angesichts der Härte der Pandemie so nicht erwartet haben, hat im Wesentlichen das Kurzarbeitergeld beigetragen.“ Doch hat die Dynamik auf dem Stellenmarkt das Vorkrisenniveau noch nicht erreicht. Sorgen bereitet der Agenturchefin zudem, dass die Ausbildungsplatzsuche schleppend vorangeht.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: