Die App "Too Good To Go" bietet übrig gebliebenes Essen aus Restaurants und Co. zum Verkauf an. Damit möchte sie verhindern, dass Lebensmittel weggeworfen werden.

Esslingen - Jedes Jahr werden in Deutschland rund zwölf Millionen Tonnen Lebensmittel weggeworfen. Mit der App "To Good To Go" kann man seinen Beitrag gegen die Verschwendung von Lebensmitteln leisten. Die App zeigt an, in welchen Restaurants, Cafés und Bäckereien Essen übrig geblieben ist. Das kann man reservieren und in dem jeweiligen Laden abholen. 

Fast 7 Millionen Essensportionen gerettet

Laut den Betreibern der App wurden dadurch schon 6,7 Millionen Portionen Essen gerettet. Über 6000 Restaurants,Cafés, Supermärkte und Bäckereien sind mittlerweile an Bord. In unserem Video zeigen wir, wie die App funktioniert - schauen Sie rein! 

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: