„Ds passiert alles in dein Birne!“ heißt ein Programm von Teddy Teclebrhan. Foto: /Frank Zauritz

Der schwäbische Kauderwelsch-Dadaist Teddy Teclebrhan brilliert bei der Amazon-Show „Last one Laughing“ – und Torsten Sträter teilt mit ihm den Gewinn.

Stuttgart - Lachen zu können ist ein Privileg des Menschseins, nicht lachen zu dürfen eine Qual. Damit spielt die Wettkampf-Show „LoL“ („Last one Laughing“). Das Akronym „LoL“ wird in der Jugend- und Netzsprache als Begriff für Lachen verwendet (englisch ausgeschrieben: „Laughing out loud“). In der „LoL“-Serie auf Amazon werden deutsche Comedians in ein TV-Studio gesperrt, und wer am längsten keine Miene verzieht, gewinnt. In der gerade beendeten ersten Staffel war das offiziell Torsten Sträter, der Sieger der Herzen aber ist der Zweitplatzierte: Tedros „Teddy“ Teclebrhan.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar