16.6.2019 Ein Auto hat sich bei Lichtenwald überschlagen.

 Foto: SDMG

Wegen eines Fahrfehlers ist ein 23-jähriger Autofahrer am Sonntagabend bei Lichtenwald von der Straße abgekommen. Sein Auto überschlug sich mehrfach.

Lichtenwald (red)Ein Schwerverletzter und ein schrottreifes Auto sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Sonntagabend auf der K 1209 ereignet hat. Ein 23-Jähriger war nach Angaben der Polizei gegen 18.15 Uhr mit seinem Peugeot 207 auf dem sogenannten Kaisersträßle von Thomashardt in Richtung Manolzweiler unterwegs. Auf Höhe des Windparks kam er aufgrund eines Fahrfehlers zu weit nach rechts aufs Bankett und im weiteren Verlauf von der Fahrbahn ab. Im Grünstreifen überschlug sich der Kleinwagen mehrfach. Der junge Fahrer musste nach notärztlicher Erstversorgung vom Rettungsdienst zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. An dem Peugeot entstand Totalschaden, der mit etwa 5.000 Euro beziffert wird. Der Wagen wurde von einem Abschleppdienst geborgen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: