Gegen Rassismus: Sibylle Tejkl, Kommunales Kino, Sabine Bartsch, Kulturzentrum Dieselstraße, Sibylle Ermel vom Interkulturellen Forum, Alexa Conradi von der Antidiskriminierungsstelle, Julia Brielmann, Vhs, Maren Weber vom Podium sowie Chiara Puma vom „Komma“ (vordere Reihe), Amos Heuss vom „Komma“, FSJler Julius Reicherz und Max Rech vom „Komma“. Foto: Roberto Bulgrin

Den Fäusten des Rechtsextremismus die vereinigten Hände der Toleranz entgegen strecken: Von Montag, 16. März, bis Sonntag, 29. März, laufen die Internationalen Wochen gegen Rassismus Esslingen – mit vielen Extras und Überraschungen.

Esslingen - Vielfalt bereichert. Nicht nur ein Statement zur gesellschaftlichen Situation in Deutschland, sondern auch die passende Überschrift für das Organisationsteam der zweiten Internationalen Wochen gegen Rassismus in Esslingen: Denn verschiedene Institutionen, Gruppen, Einrichtungen und Beratungsstellen haben sich zusammengetan, um von Montag, 16., bis Sonntag, 29. März, insgesamt 26 Veranstaltungen auf die Beine zu stellen. „Vielfalt bereichert“ lautet das Motto auch bei der Programmgestaltung – im Infoheft stehen Workshops, Filme, Diskussionsabende, Sport, Partys, Gesprächsrunden oder eine Tanzperformance. Und Vielfalt ist auch bei den Veranstaltungsorten Trumpf: Die Events werden über ganz Esslingen verteilt. Denn die Organisatoren wollen ihre Botschaft nicht isoliert auf einen engen Raum begrenzt verbreitet wissen, sondern ihre Ansichten möglichst breit streuen. Sie wollen Flagge zeigen gegen einen sich ihrer Ansicht nach immer stärker ausbreitenden Rechtsradikalismus und Rassismus in der Gesellschaft. „Wir sind nicht neutral“, hob Amos Heuss von „Komma – Jugend und Kultur“ beim Pressegespräch hervor. Wer neutral bleibe, beziehe bereits Stellung: Er halte sich heraus. Das aber sei keine Option. Es gelte, eine offene Gesellschaft zu schaffen, zu bewahren und zu verteidigen.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar