Im EZB-Hauptquartier dürfte über die steigenden Inflationsraten diskutiert werden. Foto: dpa

Unsere Börsenexperten blicken auf die kommende Woche. Heute: Warum Apple-Aktionäre auf Neuigkeiten hoffen dürfen, die Europäische Zentralbank (EZB) dagegen Altbekanntes auftischen dürfte.

Frankfurt - Für Apple-Aktionäre und Technikbegeisterte beginnt die Woche mit einem Großereignis: Der jährlichen Entwicklerkonferenz des Technologiekonzerns. Schon vor der Eröffnung durch Apple-Chef Tim Cook am Montag wurde in Internetforen diskutiert, ob neben aktuellen Software-Entwicklungen auch neue Geräte vorgestellt werden.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: