Esslinger Segelflieger warten auf den Thermikbeginn. Foto: Aero-Club

Nach dem bitteren Abstieg in der vergangenen Saison ist den Segelfliegern des Aero-Clubs Esslingen nur ein Jahr später die Rückkehr in die 2. Bundesliga gelungen. Die Esslinger belegten in der Endtabelle den sechsten Platz.

Esslingen - Das hat nicht lange gedauert: Nur ein Jahr nach dem Abstieg aus der 2. Bundesliga gelang den Segelfliegern des Aero-Clubs Esslingen die Rückkehr ins Unterhaus. „Das war unser erklärtes Ziel“, sagt Vereins-Pressesprecher Michael Ultsch, der den Abstieg im vergangenen Jahr noch nicht vergessen hat. „Damals waren wir alle echt ziemlich enttäuscht.“

Das Beste aus Esslingen.

Jetzt weiterlesen mit EZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung.

  • unbegrenzter Zugriff auf alle Webseiten Inhalte
  • inklusive EZ Plus Artikel
  • 14 Tage gratis testen, im Anschluss nur 6,90 €/mtl.