Norbert Metke, Vorstandschef der KV in Baden-Württemberg, schlägt eine behutsame Reform des Dispensierrechts vor. Foto: Lichtgut/Kraufmann/Thomas Kienzle

Mediziner laufen nicht nur gegen die geplante Grippeimpfung in Apotheken Sturm. Im Gegenzug stellen sie nun eine Forderung, die bisher den Apothekern vorbehalten ist.

Die Stimmung zwischen Ärzten und Apothekern ist derzeit nicht die beste. Stein des Anstoßes ist die Absicht der Ampelkoalition, den Apothekern das Recht einzuräumen, nach einer Schulung in ihren Räumen gegen Grippe zu impfen.

Weiterlesen mit

3 Monate EZ Plus zum
Preis von einem lesen

Wir verlängern den Sommer!

Angebot endet in 0  0  0 

  • Zugriff auf alle Plus-Inhalte der EZ im Web
  • Unkomplizierte Kündigung
*anschließend 9,99 € mtl.