Tödlicher Unfall bei München (Symbolbild) Foto: dpa/Friso Gentsch

Tödlicher Unfall auf der A9 bei München: Eine 44-jährige Tramperin wird von einem Fahrzeug erfasst und kommt noch am Unfallort ums Leben. Die Ermittlungen dauern an.

München - Eine 44 Jahre alte Fußgängerin ist auf der Autobahn 9 bei München von einem Laster erfasst und tödlich verletzt worden. Die Frau habe am frühen Freitagmorgen offensichtlich versucht, Fahrzeuge anzuhalten, um mitgenommen zu werden, teilte die Polizei mit.

Nach dem Zusammenstoß starb sie noch am Unfallort. Eine Autobahnspur in Richtung Nürnberg war zunächst gesperrt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: