Auf dem Schlossplatz in Stuttgart ist 5G bereits bei manchen Anbietern verfügbar. (Archivbild) Foto: dpa/Tom Weller

Die Netzbetreiber rüsten ihre Mobilfunkantennen derzeit mit der 5G-Technik aus. Dabei sind sie unterschiedlich weit vorangeschritten. Das ist der aktuelle Stand des Ausbaus in Stuttgart.

Stuttgart - Seit Oktober steht auch O2-Kunden in manchen Bereichen Stuttgarts das 5G-Netz zur Verfügung. Damit zieht das Unternehmen nach, denn die Wettbewerber Telekom und Vodafone bieten den schnellen Funkstandard schon etwas länger auch in Stuttgart an. Wie das Telfónica (O2) auf Nachfrage mitteilt, können Kunden, mit einem Tarif ab 40 Euro 5G nutzen. Das sei ohne Aufpreis möglich. Voraussetzung ist aber, dass das eigene Smartphone überhaupt mit dem neuen Funkstandard kompatibel ist.

Das Beste aus Esslingen.

Jetzt weiterlesen mit EZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung.

  • unbegrenzter Zugriff auf alle Webseiten Inhalte
  • inklusive EZ Plus Artikel
  • 14 Tage gratis testen, im Anschluss nur 6,90 €/mtl.