Für Coach Christian Hörner (stehend) und den TVP heißt es nun abwarten. Foto: /Herbert Rudel

Die Drittliga-Handballer des TV Plochingen holen beim 28:25 bei der TGS Pforzheim wichtige Punkte in der Abstiegsrunde – und müssen am kommenden Samstag bangen.

Hausaufgaben gemacht – die Plochinger ließen in der Heimatstadt ihres Trainers Christian Hörner nicht viel anbrennen und nahmen in ihrem letzten Spiel der Abstiegsrunde der TGS Pforzheim, die bereits vor der Partie aus dem Rennen war, beim 28:25 (14:10) beide Zähler ab. „Wir haben unsere Aufgabe erfüllt und alles was in unserer Macht liegt getan, um in der 3. Liga zu bleiben“, resümierte Hörner angesichts von sechs Siegen bei zwei Niederlagen zufrieden.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: