Das TVN-Team, hinten von links: Trainer Jan Hirschmüller, Celine Effinger, Larissa Aller, Linda Leukert, Annika Distel, Marleen Gaiser, Hannah Müller, Melissa Kindermann, Trainerin Veronika Goldammer. Vorne von links: Chiara Baur, Hanna Hojczyk, Vivien David, Laura Dobler, Lilly Allgaier. Es fehlen: Torwart-Trainer Serdal Ekin, Irene Eble, Evi Valsama, Finja Taeger, Carlina Luft, Greta Fündling und Ena Suiljc. Foto: oh Foto:  

Die Frauen des TV Nellingen haben wieder einen personellen Umbruch zu bewältigen und wollen nichts als den Klassenverbleib.

Linda Leukert steht in der Sporthalle 1, hinter ihr sind diverse Geräte für Stabilitätsübungen aufgebaut, und atmet erst einmal durch. Saisonvorbereitung ist anstrengend. Wie jede Teamsportlerin sehnt die Kapitänin des Handball-Drittligisten TV Nellingen den Moment herbei, in dem endlich das erste Spiel losgeht. Vielleicht muss Leukert aber auch ein bisschen schnaufen, weil sie weiß, was in Sachen Verantwortung auf sie zukommt. „Wir 97er müssen es jetzt richten“, sagt sie. Die Nellingerinnen haben wieder einen Umbruch hinter sich, sie haben wieder ein sehr junges Team. Leukert und die ebenfalls 25 Jahre alte Hanna Hojczyk sind nun die Anführerinnen – eines Teams, in dem die meisten Spielerinnen teilweise weit in den 2000ern geboren sind. Das Ziel: Der Klassenverbleib. „Nichts anderes“, betont Trainerin Veronika Goldammer.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: