Nach der Leichtathletik-WM 1993 keimte die Hoffnung auf Olympische Spiele in Stuttgart – geblieben ist die Sportregion, ein Zusammenschluss von 100 Kommunen und Sportfachverbänden zur Förderung der Zusammenarbeit im Sport. Foto:  

Der Schorndorfer OB und Vorsitzende der Sportregion Stuttgart, Matthias Klopfer, zieht Bilanz zu deren 25-jährigem Bestehen. Kritische Töne schlägt er zur Situation des größten Vereins der Region an.

Stuttgart - Als Folge der Stuttgarter Bemühungen um Olympische Spiele ist die Sportregion am 14. Mai 1996 gegründet worden. Heute gehören dem Verbund genau 100 Kommunen, Sportfachverbände, Sportkreise sowie der Olympiastützpunkt und der Verband Region Stuttgart an. Seit 2012 sitzt der Schorndorfer OB Matthias Klopfer (SPD) dem Vorstand vor.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar