Foto: Symbolbild: dpa - Symbolbild: dpa

Eine 17-jährige Fahrerin eines Leichtkraftrads ist am Mittwochabend bei einer Kollision mit einem Auto verletzt worden. Es entstanden 25.000 Euro Schaden.

Esslingen (pol)Eine Jugendliche musste am Mittwochabend nach einem Verkehrsunfall in eine Klinik gebracht werden. Eine 38-jährige Audi-Fahrerin wollte nach Angaben der Polizei kurz vor 18 Uhr von der Straße Am schönen Rain nach links in die Kirchackerstraße abbiegen. Hierbei übersah sie die von links kommende vorfahrtsberechtigte 17 Jahre alte Fahrerin eines Leichtkraftrads. Bei einem Ausweichmanöver stürzte die junge Frau zu Boden. Ihr Zweirad kollidierte zunächst mit einem geparkten Mercedes und rutschte im Anschluss in die Fahrbahnmitte zurück. Die 17-Jährige prallte gegen einen hinter dem Mercedes abgestellten Hyundai. Der Rettungsdienst brachte sie in das Krankenhaus. Der Schaden an den Fahrzeugen wird auf 25.000 Euro geschätzt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: