› mehr Wetter 

Ralf Heiler zieht es nach Luxemburg

Der 36-Jährige wird Trainer der Judo-Nationalmannschaft und erhält einen Vierjahresvertrag

Ralf Heiler macht einen Sprung auf der Karriereleiter. Ab 1. Januar 2013 betreut er die Judo-Nationalmannschaften von Luxemburg.Archivfoto: Rudel
 

Ralf Heiler macht einen Sprung auf der Karriereleiter. Ab 1. Januar 2013 betreut er die Judo-Nationalmannschaften von Luxemburg. Archivfoto: Rudel

 

Esslingen - Ralf Heiler macht einen großen Karrieresprung. Der seit 1997 beim KSV Esslingen als Trainer tätige 36-Jährige betreut ab 1. Januar 2013 die luxemburgische Judo-Nationalmannschaft. Der Vertrag hat eine Laufzeit von vier Jahren und beinhaltet damit die Olympischen Spiele 2016 im brasilianischen Rio de Janeiro. Demnächst wird Heiler mit seiner Frau Marie Muller nach Luxemburg umziehen.

 

Artikel vom 22.10.2012 © Eßlinger Zeitung

Artikel drucken | Artikel als Email verschicken | Themenalarm

 

Leser-Kommentare (0)

-› Artikel kommentieren


Triathlon-WM Hawaii

Bernd Kiesel aus Baltmannsweiler ist dabei und bloggt wieder für uns.

 

Mehr

 

Werbung

 
top zum Seitenanfang