› mehr Wetter 

SCHULANMELDUNGEN

Gymnasium bleibt weit unter den Erwartungen

PLOCHINGEN: Nur zwei G8-Klassen möglich - Realschule legt zu - Werkrealschule kann keine 5. Klasse bilden

Wohin führt der Schulweg? In Plochingen zeigen die Anmeldezahlen für 2012/13 starke Verwerfungen an: In der Werkrealschule der Burgschule reichen elf Anmeldungen nicht für eine 5. Klasse. Der Trend geht zur Realschule mit 17 Anmeldungen über der Prognose.Foto: Bulgrin
 

Wohin führt der Schulweg? In Plochingen zeigen die Anmeldezahlen für 2012/13 starke Verwerfungen an: In der Werkrealschule der Burgschule reichen elf Anmeldungen nicht für eine 5. Klasse. Der Trend geht zur Realschule mit 17 Anmeldungen über der Prognose. Foto: Bulgrin

 

Mit etwa 190 Anmeldungen fürs Gymnasium hatte man in Plochingen bei einer 40-prozentigen Übergangsquote fürs Schuljahr 2012/13 gerechnet, doch es sind nur 149 geworden. „Unsere Erwartungen sind trotz G 9 nicht eingetroffen“, sagt Uwe Bürk, der das Schulamt im Rathaus leitet. Woran das liegt, kann zurzeit niemand so genau sagen.

 

Artikel vom 07.04.2012 © Eßlinger Zeitung

Artikel drucken | Artikel als Email verschicken | Themenalarm

 

Leser-Kommentare (0)

-› Artikel kommentieren


Newsticker

Werbung

 

Bei uns

Nachrichten aus den Vereinen...
In der wöchentlichen Beilage der EZ

 

Zur aktuellen Ausgabe

 

Umfragen

top zum Seitenanfang