› mehr Wetter 

Zerreißprobe fürs Tierheim

KREIS ESSLINGEN: Tierschutzverein zieht Notbremse

Bertram Baresel, Vorsitzender des Tierschutzvereins Esslingens, zieht die Notbremse: In enger Abstimmung mit den Tierschutzvereinen im Landkreis sowie dem Landestierschutzverband habe er beschlossen, die neuen Fundtierverträge mit den Städten und Gemeinden im Landkreis abzulehnen, sagte er gestern. Die angebotenen 0,31 Cent pro Einwohner deckten nicht einmal die Hälfte der Kosten. „Die Insolvenz ist noch nicht vom Tisch“, sagte er.

 

Artikel vom 26.01.2012 © Eßlinger Zeitung

Artikel drucken | Artikel als Email verschicken | Themenalarm

 

Leser-Kommentare (3)

-› Artikel kommentieren

05.02.2013 22:05 von lothar

liebes mausilein-kannst du rechnen ? 31 cent sind nicht mal die hälfte des betrages um die kosten zu decken. sollte das tierheim insolvent werden, so nimmst du sicher einige vierbeiner auf-oder. mausilein-vielleicht landest du mal im tierheim-als maus!!!!!!!!!!!!!

31.01.2012 20:07 von mausilein

So so, jetzt zieht er also die Reißleine. Indem er schon wieder auf Einnahmen verzichtet. Das ist ja nicht das erste Mal. Gleichzeitig werden die Kosten immer weiter in die Höhe getrieben. Diese Logik muß man nicht verstehen, aber muß die Frage erlaubt sein ob auf der Neckarinsel noch alles mit rechten Dingen zugeht oder warum offenbar niemand erkennt daß hier mit Vollgas frontal auf eine Mauer zugesteuert wird.

29.01.2012 18:33 von chriessie

Typisch für die Schwaben (bin selbst ein "Schtuagarter früchtle") dass man das alles sonstwo hinstopfen muss. Ostfilderns Bürgermeister hat ja schon vor 1-2 Jahren gesagt dass die Hunde eigentlich weg müssen. Deswegen ist ja auch die Hundesteuer erhöht worden. Verlangen eigentlich diese Gemeinden die nichts abgeben wollen, keine HUNDESTEUER???? Das sollte mal generell geregelt werden um die Tierheime zu unterstützen. Desweiteren sollte die unkontrollierte "Zuwanderung" aus dem Ausland gestoppt werden.


Newsticker

Werbung

 

Esslingen und der Erste Weltkrieg

 

Zur Serie

 

Digitale Werbung

Sommerserie

Ideen zum Dicken Turm

Der Dicke Turm schläft den Dornröschenschlaf. Wir sammeln Ideen, wie eine zukünftige Nutzung aussehen könnte. Schreiben Sie uns Ihre Kommentare!

 

Mitdiskutieren erwünscht!

 

Fotowettbewerb Blende

Mitmachen beim Fotowettbewerb!

 

Mehr

 

Partneranzeigen

 

Facebook

top zum Seitenanfang